DE

Saunapark

Dank der Vielseitigkeit unseres Saunaparks ist die Schweißentgiftung vollumfänglich garantiert. Zu den wohlbekannten wohltuenden Wirkungen der Sauna gehören die Anregung der Durchblutung, die Stärkung des Immunsystems und die Reinigung der Haut, damit wir während unserer Entspannung wertvolle Zeit für unsere Gesundheit und Ruhe verbringen können. Die Sauna schafft für uns eine Atmosphäre, die hilft, Stress komplett abzubauen und Sie sich wohlfühlen. Gemeinsam Körper und Seele reinigen!

Die finnische Lebensphilosophie: “Lassen Sie die Sauna mit Ihnen die Alltagssorgen vergessen!”

Aromakabine: Aroma-, und Lichttherapie

Temperatur:
70 - 80 ° C
Empfehlte Aufenthaltszeit:
15-20 Min.
Luftfeuchtigkeit:
40-45 %

Die Luft in der Aromakabine ist mit verschiedenen pflanzlichen ätherischen Ölen parfümiert. Viele ätherische Öle erleichtern das Atmen, helfen bei der Reinigung der Atemwege und können unsere geistige und körperliche Verfassung beeinträchtigen. Eines der Hauptziele von Aromakabinen ist es, spirituelle Harmonie zu schaffen. Die durch den Dampf verdunsteten Düfte helfen, den Geist zu beruhigen und zu erfrischen, und wir können auch ein angenehmes Dufterlebnis haben.

Aroma-Dampfbad - Eukalyptus Essenz

Temperatur:
45 - 50 ° C
Empfehlte Aufenthaltszeit:
15 Min.
Temperatur:
100 %

Das von den alten Griechen bis heute beliebte Dampfbad bietet ein wahrhaft feuchtes Erlebnis, das den Körper perfekt entspannt. Aufgrund seiner hohen Luftfeuchtigkeit belastet es das Herz weniger als feuchtigkeitsarme Saunen mit höheren Temperaturen. Es wird besonders zur Behandlung von Muskelschmerzen, Durchblutungsstörungen und Asthma empfohlen.

Finnisches Sauna

Temperatur:
95 - 100 ° C
Empfehlte Aufenthaltszeit:
max 15 Min.
Luftfeuchtigkeit:
10-25%

Richtig schweißtreibende Entgiftung. Wir könnten es auch als „komplette Erneuerung“ bezeichnen. Durch die hohe Temperatur und niedrige Luftfeuchtigkeit wird die Durchblutung in unserem Körper belebt und der Stoffwechsel beschleunigt. Während des Schwitzens können Giftstoffe unseren Körper verlassen, wonach unser Körper eine Wiedergeburt erleben kann. Wir reinigen innen und außen. Nach dem empfohlenen Aufenthalt werden ein Kaltwassertauchgang und eine Pause von 10-15 Minuten empfohlen.

Dampf-Kräutersauna

Temperatur:
40 - 50 ° C
Empfehlte Aufenthaltszeit:
15 Min.
Luftfeuchtigkeit:
40-45 %

Die Temperatur in der Biosauna schafft eine angenehme Atmosphäre, die den Körper nicht belastet. Es wird oft mit verschiedenen ätherischen Essenzen gemischt.

Infrarot Kabine

Temperatur:
35 - 45 ° C
Empfehlte Aufenthaltszeit:
20 - 30 Min.

Die Lufttemperatur in der Infrarotkabine ist niedriger als in der finnischen Sauna, dafür erwärmt sich der Körper noch mehr. Dies liegt an der Infrarotstrahlung, die auch die unteren Hautschichten erreicht und den Entgiftungsprozess unterstützt. Auch zur Behandlung von Sportverletzungen und Dehnungen empfohlen. Durch wohltuendes Schwitzen wird der Körper mit Energie aufgeladen. Muskeln entspannen sich, Giftstoffe werden abtransportiert und die Endorphinhormone schalten auf Hochtouren. Nach der Nutzung der Infrarotsauna empfiehlt sich eine lauwarme Dusche.

Tauchbecken

Temperatur:
20 - 22 ° C

Abgerundet wird das Saunaerlebnis mit einem Sprung ins Tauchbecken, Erfrischung ist garantiert. Unter dem Einfluss von kaltem Wasser verengen sich die erweiterten Blutgefäße, was sich aus gesundheitlicher Sicht positiv auf den Kreislauf auswirkt. Hier können wir unseren Körper bald wieder abkühlen. Im Wasser sollten sich unsere Hände und Füße langsam aber stetig bewegen. Es ist wichtig zu tauchen, nicht zu springen! Vor der Benutzung des Pools ist es aus hygienischen Gründen unerlässlich, zu duschen, um Giftstoffe aus unserem Körper zu entfernen.

Sauna-Ruhe

Ein Ort der Stille und Ruhe. Wir sorgen für angenehme Entspannung zwischen Aufgüssen und Saunagängen in ungestörter Umgebung, damit die Entspannung aufgefrischt werden kann.

Sauna-Bar

Im Saunapark wartet die Sauna-Bar auf Gäste, die sich nach einem ausgiebigen Saunagang erfrischen möchten. Kaffee, Bier und Softdrinks lindern Hitze. Setzen Sie auf Freuden.

Die 5 wichtigsten positiven Wirkungen der Sauna:

  • Entgiftung
  • Entspannung
  • Verbessert die Durchblutung
  • Stärkt das Immunsystem
  • Reinigt die Poren

Kontraindikation:

  • Fieber
  • Infektionskrankheiten
  • Herzkrankheiten
  • Bluthochdruck
  • Krebs
  • Offene Wunden

Saunaregeln

Wir möchten unsere lieben Gäste darauf hinweisen, dass die Leistungen des Saunaparks nur von unseren Gästen, die das 15. Lebensjahr vollendet haben, in einem Saunatuch genutzt werden können. Der Saunapark ist ein Ort der Stille und Ruhe, daher bitten wir unsere Gäste, diejenigen, die sich entspannen möchten, nicht mit einem Lautsprecher zu stören.

Vergessen Sie nicht, vor der Sauna, und nach Aufgüssen und vor dem Eintauchen in das Tauchbecken zu duschen.

Aus hygienischen Gründen verzichten wir auf das Baden mit Seifen und Shampoos, da unsere Haut und Poren während des Saunagangs gereinigt werden, daher ist das Duschen mit lauwarmem Wasser am effektivsten.

Bitte achten Sie darauf, dass der Schweiß nicht direkt mit der Bank der Saunakabinen in Berührung kommt, dazu kann das Saunatuch unter uns gelegt werden.

Machen Sie zwischen den Saunagängen unbedingt eine Pause von 10-15 Minuten, damit sich der Körper vor dem erneuten Gebrauch ausreichend regenerieren kann. Trinken wir nach dem Saunagang ausreichend Flüssigkeit, auch in der Sauna-Bar.